HWA RACELAB ist bereit für den Mythos Monaco

Zwei Mal in Folge konnte HWA RACELAB in der ABB FIA Formel E Meisterschaft zuletzt punkten. In Runde neun wartet mit dem Monaco E-Prix am Samstag erneut eine spannende Herausforderung auf das Team aus Affalterbach.

  • Stimmen von Gary Paffett und Stoffel Vandoorne vor dem Rennen in Monaco
  • Ulrich Fritz: „Hier wird jeder kleinste Fehler bestraft.“
  • Fakten und Zeitplan zum Monaco E-Prix
Weiter lesen
Gary Paffett holt nach Aufholjagd im Regen von Paris weitere Punkte für HWA RACELAB

Nächster Erfolg für HWA RACELAB in der ABB FIA Formel E Meisterschaft: Im Wetterchaos von Paris bewahrt Gary Paffett die Nerven. Der erfahrene Pilot fährt von Startplatz 17 auf Rang acht nach vorne und sichert sich zum zweiten Mal in dieser Saison Punkte. Stoffel Vandoorne wird auf der rutschigen Strecke in eine Kollision verwickelt und muss vorzeitig aufgeben.

  • Platz 8 für Gary Paffett, Ausfall von Stoffel Vandoorne
  • Gary Paffett: „Von Startplatz 17 aus noch in die Punkte zu kommen, das ist fantastisch!“
  • Stoffel Vandoorne: „Schade, weil heute Punkte im Bereich des Möglichen waren.“
  • Ulrich Fritz: „Gary hat einen großartigen Job gemacht.“
Weiter lesen
Nach erstem Podiumserfolg in der Formel E: HWA RACELAB reist mit Rückenwind nach Paris

Mit dem dritten Platz von Stoffel Vandoorne in Rom hat HWA RACELAB vor wenigen Tagen seinen ersten großen Erfolg in der ABB FIA Formel E Meisterschaft gefeiert. Zeit zum Ausruhen bleibt dem Team aber nicht: Bereits am kommenden Wochenende wird die Europa-Tournee mit dem Paris E-Prix fortgesetzt.

  • Stimmen von Gary Paffett und Stoffel Vandoorne vor dem Rennen in Paris
  • Ulrich Fritz: „Für uns ist es wichtig, uns nicht vom letzten Rennen blenden zu lassen.“
  • Fakten und Zeitplan zum Paris E-Prix
Weiter lesen
Letzte Tests erfolgreich: HWA RACELAB bereit für das erste Rennen in der Formel 3

Der Saisonstart der FIA Formel-3-Meisterschaft im Mai kann für HWA RACELAB kommen. Bei den dritten und letzten offiziellen Testfahrten auf dem Hungaroring sammelten die Fahrer Bent Viscaal (NED), Jake Hughes (GBR) und Keyvan Andres (IRN) nochmals wertvolle Erfahrungen. Das Trio steigerte sich im Lauf der beiden Tage und schloss die Tests mit einer kompakten Teamleistung ab.

  • Fahrer von HWA RACELAB vier Mal in den Top 10 der einzelnen Sessions
  • Bent Viscaal: „Die Session am Donnerstagnachmittag verlief wirklich positiv.“
  • Jake Hughes: „Ich kann den Start in Barcelona kaum erwarten.“
  • Keyvan Andres: „Es geht in die richtige Richtung.“
  • Thomas Strick: „Wir fühlen uns für diese Herausforderung gerüstet.“
Weiter lesen
Vandoorne sichert HWA RACELAB in Rom ersten Podestplatz in der Formel E

Großer Erfolg für HWA RACELAB beim GEOX Rom E-Prix: Stoffel Vandoorne fährt in einem turbulenten Rennen auf Platz drei und verhilft dem Team aus Affalterbach damit im ersten Jahr in der ABB FIA Formel E Meisterschaft zur ersten Podiumsplatzierung. Gary Paffett muss das Rennen nach einer unverschuldeten Kollision mehrerer Fahrzeuge bereits früh aufgeben.

  • Platz 3 für Stoffel Vandoorne, Ausfall von Gary Paffett
  • Stoffel Vandoorne: „Das war die Belohnung für all die Arbeit, die wir reingesteckt haben.“
  • Gary Paffett: „Wenn du hinter einem Auto bist, das in die Wand fährt, hast du keine Möglichkeit auszuweichen.“
  • Ulrich Fritz: „Was für ein toller Erfolg für die gesamte Mannschaft und natürlich auch für Stoffel!“
Weiter lesen