Jack Aitken übernimmt in Monaco und Baku Formel 2-Cockpit von HWA RACELAB

HWA RACELAB geht in den nächsten Rennen der FIA Formel 2 Meisterschaft mit einem veränderten Fahrer Line-up an den Start. Jack Aitken wird bei den beiden Grand Prix-Events in Monaco (20. bis 22. Mai) und Baku (4. bis 6. Juni) im Fahrzeug mit der Startnummer 22 angreifen. Der Formel 1-Ersatzfahrer von Williams Racing nimmt den Platz von Matteo Nannini ein, der sich im weiteren Saisonverlauf auf seine Einsätze in der FIA Formel 3 konzentriert.  

  • Jack Aitken übernimmt Formel 2-Cockpit für Rennen in Monaco und Baku
  • Jack Aitken: „Monaco und Baku sind zwei meiner Lieblingsstrecken, das wird ein wahrer Genuss!“
  • Thomas Strick: „Wir freuen uns sehr, dass wir einen so hochtalentierten Fahrer wie Jack für uns gewinnen konnten.“
Weiter lesen
HWA RACELAB startet mit Podiumserfolg in die Formel 3-Saison

Das Team HWA RACELAB hat beim Saisonauftakt der FIA Formel 3 Meisterschaft auf dem Circuit de Barcelona-Catalunya gleich ein Erfolgserlebnis gefeiert. Matteo Nannini (Italien) fuhr im Fahrzeug mit der Startnummer 14 im dritten Rennen des Wochenendes auf Platz drei. Der 17-jährige Fahrer des Teams aus Affalterbach bestätigte damit sein großes Talent.   

  • Platz 3 für Matteo Nannini in Rennen 3 auf dem Circuit de Barcelona-Catalunya
  • Matteo Nannini: „Wir haben den Speed für die vorderen Positionen in der Meisterschaft.“
  • Thomas Strick: „Der Podestplatz zeigt uns, dass wir auf dem richtigen Weg sind.“
Weiter lesen
Zusammenschluss für den Motorsport der Zukunft: Partner der HYRAZE League gründen HYRAZE GmbH

Die HYRAZE League nimmt weiter Fahrt auf. Mit der Gründung einer GmbH wird der nächste Schritt bei der Entwicklung der revolutionären Wasserstoff-Rennserie vollzogen. Die technologische und wirtschaftliche Entwicklung des Projekts läuft bereits auf Hochtouren. Der Innovationsschub, der von der HYRAZE League ausgehen wird, zeigt sich schon jetzt.  

  • Gründung der HYRAZE GmbH mit Sitz in Affalterbach
  • Starkes Interesse von Investoren an revolutionärer Rennserie
  • Erste Patente auf technologische Neuentwicklungen angemeldet  
Weiter lesen
Rasmussen komplettiert Line-up von HWA RACELAB für FIA Formel 3 2021

Auch der dritte Fahrer steht fest. Oliver Rasmussen (Dänemark) wird neben Matteo Nannini (Italien) und Rafael Villagomez (Mexiko) für HWA RACELAB in der kommenden Saison der FIA Formel 3 Meisterschaft ins Cockpit steigen. Der 20-Jährige stößt nach einer starken Saison in der Formula Regional European Championship zum Team. Erste Fahrten mit dem Fahrzeug von HWA RACELAB hat er bereits absolviert. 

  • Oliver Rasmussen: „Der Wechsel in die FIA Formel 3 ist ein echter Meilenstein in meiner Karriere.“
  • Thomas Strick: „Oliver hat gezeigt, dass er das fahrerische Potential für Spitzenleistungen auf dem hohen Niveau der FIA Formel 3 hat.“
Weiter lesen
Rafael Villagomez startet in FIA Formel 3 2021 für HWA RACELAB

Der zweite von drei Fahrern für die Saison der FIA Formel 3 Meisterschaft 2021 steht fest: HWA RACELAB setzt in der kommenden Saison der Nachwuchsserie auf das vielversprechende Talent Rafael Villagomez (Mexiko). Der 19-Jährige wird für das Team aus Affalterbach sein Debüt in der Serie geben.

  • Rafael Villagomez: „Ich bin mir sicher, dass ich viel lernen werde und dass wir alle gemeinsam einen tollen Job machen werden!“
  • Thomas Strick: „Rafael hat bewiesen, dass er auch über die für die FIA Formel 3 nötige Entschlossenheit verfügt.“
Weiter lesen